Köln-News

Einrichtung für Süchtige in der Thieboldsgasse muss aufwendig umgebaut werden..

weiter lesen >>

Das neue iPhone 8 wurde am Freitag im Apple-Store vorgestellt..

weiter lesen >>

bereitgestellt durch Kölner Stadt-Anzeiger

Wetter Dellbrück
Termine, Nachrichten, Adressen
dellbrueck.de

dellbrück.de

Entstehung des J'UHU

Entstehung des J'UHU

die ersten Stunden

Rosenmontag, 15.02.1988  
17:11 Auflösung des Rosenmontagszuges in den Kartäuserwall. Auf der Straße hält der preisgekrönte Festwagen der Schull- und Veedelszöch vor dem ersten Standquartier der UHU Zugteilnehmer. Ein Mitglied der preisgekrönten Gruppe hängt am Frontlader des Traktors und wird zur Freude der Umstehenden rauf- und runtergefahren.
17:12 Eine Idee keimt auf: "Dat mache mer och!"
17:48 Abfahrt der Straßenbahn Linie 3 nach Köln-Dellbrück.
18:25 Eintreffen der Zugteilnehmer in der Gaststätte >Knippschild (heute >Werk I).
18:26 Verstärktes Werben für die Idee (siehe 17:12) durch eine Zochteilnehmerin (>Kassiererin) unter den jüngeren Anwesenden in der Gaststätte.
19:14 Einladung durch den jüngsten Sproß (>Schriftführer) einer Immobilien-makler-Dynastie zur ersten (inoffiziellen) Versammlung in deren private Räumlichkeiten.
Veilchendienstag, 16.02.1988  
18:25 - 19:14 Siehe Vortag.
Aschermittwoch, 17.02.1988 - Sonntag, 21.02.1988  
  Verstärktes telefonieren.
Montag, 22.02.1988  
20:00 Beginn der ersten (inoffiziellen) Zusammenkunft.
  Unter den Anwesenden der zweitälteste Stammhalter eines Dellbrücker Karnevalistengeschlechtes, der versehentlich den Platz am Kopfende der Tafel zugewiesen bekommt und deswegen versucht, das beste daraus zu machen (>Präses).
  Ebenfalls unter den Anwesenden der jüngste Sproß eines anderen Dellbrücker Karnevalistengeschlechtes, der ob der kreativen Geschäftigkeit der anderen Anwesenden in diesem Verein nicht wieder gesehen wurde und nunmehr Gründungsmitglied einer anderen Vereinigung (>Prunzen) ist.
20:35 Ein erster Vorschlag zur Namensgebung der entstehenden Vereinigung ("Young Owls", Urheber ist den Chronisten bekannt) wird unter verhaltenem Gelächter verworfen.
20:38 Für´s nächste Mal sollen sich alle ein paar Gedanken zum Namen machen.
20:39 Allgemeines Kopfzerbrechen über mögliche, unmögliche, karnevalistische und sonstige Aktivitäten, die ein solcher Verein ausüben könnte.
22:21 Der Gastgeber bringt seine Verwunderung über die für die Anzahl der anwesenden Personen enorm hohe Literzahl konsumierter Alkoholika zum Ausdruck. Dieses hier erstmals aufgetretene Phänomen begleitet die entstehende Gruppierung bis zum heutigen Tage.
22:22 Zusammenkunft vertagt sich in die Räumlichkeiten einer alteingesessenen Bäckers-Zunft.
Mittwoch, 16.03.1988  
20:00 Beginn der Gründungsversammlung mit 23 Anwesenden in o.a. Räumlichkeiten.
20:07 Abstimmung über Namensvorschläge mit folgendem Ergebnis:
   
  "Üler" 5 Stimmen
  "Jung Ühl" 3 Stimmen
  "J`UHU" 12 Stimmen bei 3 Enthaltungen.
   
  Der Rest ist Geschichte.