Köln-News

bereitgestellt durch Kölner Stadt-Anzeiger

Wetter Dellbrück
Termine, Nachrichten, Adressen
dellbrueck.de

dellbrück.de

Heimat-Verein

Heimat-Verein

Link zur Website des Heimatvereins >>

Grußwort

Alle Dellbrücker Bürger, Freunde und Gönner des Heimat-Vereins Köln Dellbrück e.V. "Ahl Kohgasser" und nicht zu vergessen unsere Freunde der Narrenzunft und der Stadtkapelle zu Oberkirch, kurz, alle die mit uns in diesem Jahr in irgendeiner Weise unseres 50-jährigen Vereinsjubiläums gedenken, darf ich von dieser Stelle hier recht herzlich grüßen.

50 Jahre Vereinsgeschichte bedeutet ein Wachsen, Festigen, Leben und Überleben aus der Zeit nach dem 2. Weltkrieg, der Zeit, als Deutschland mehr oder weniger einem Haufen Scherben, Trümmern und Asche glich über die Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs so wie der nachfolgenden Rezession hinweg bis hin ins Zeitalter der Mars-Erforschung, der Raketen, Computer und Mikro-Chips.

Diese Erkenntnis allein ist schon eines intensiveren Gedankens würdig. Aus einer Straßen-gemeinschaft entstanden, gewachsen und über Jahrzehnte gefestigt so wie weit über Dellbrücks Grenzen hinaus etabliert, steht der Heimat-Verein Köln-Dellbrück e.V. auch heute, nach 50 Jahren mit seiner inzwischen gewachsenen Mitgliederschar nach wie vor in seinem Wort gegenüber dem einst gefaßten Gedanken der Heimat-Verbundenheit, zu "seinem" Ort- Dellbrück.

Es ist mit Sicherheit nicht einfach in unserer heutigen Gesellschaft, die geprägt ist von Hektik, Hochtechnologie und Totalkonsum, aber auch von zunehmender Arbeitslosigkeit und hartnäckig werdender Rentendiskussion, noch Mitmenschen und Freunde für einen so "altmodischen" Heimat- Verein zu gewinnen.

So, wenn auch sicherlich unter anderen Vorzeichen, dachten die Gründer von damals 1948 bestimmt auch schon. Ich selber war zu dem Zeitpunkt gerade ein sogenannter I-Dotz, noch keine sechs Jahre alt und hatte von allem nicht die geringste Ahnung.

Trotzdem, oder gerade deshalb weil ich mich beruflich der Technik verschrieben habe, stehe ich vielleicht heute noch zu unserem Heimat-Verein.

Es sei mir deshalb an dieser Stelle gestattet, einmal Dank zu sagen all denen, die mich mitgeprägt haben auf diesem Weg, und dies war in erster Linie unser Gründer und langjähriger 1. Vorsitzender, unser unvergesserner Willi Siebertz.

Auch sage ich Dank all unseren aktiven Mitgliedern, unseren fördernden Mitgliedern und unseren Ehrenmitgliedern, die immer bereit sind zu helfen und zu unterstützen, wenn der Verein ruft; sei es durch Arbeitsaufwand oder mit finanziellen Mitteln.

Einen besonderen Dank gestatten Sie mir unseren Vorstandsmitgliedern auszusprechen, ohne deren unermüdlichen Einsatz eine effektive Vereinsarbeit nicht möglich wäre.

Nahezu naht- und reibungslos übernahm Rudi Müller im Sommer 1993 den Heimat-Verein und führte

ihn engagiert, zielstrebig und selbstbewußt bis heute zu unserem 50-jährigen Jubelfest.

Ich danke ihm dafür.

Um ihm und seinem Vorstandskollegium auch für die kommenden Jahre die Vereinsarbeit im positiven Bereich sehen zu lassen und zu festigen, braucht der Verein stets tatkräftige, junge, neue Mitglieder.

Gerade die jüngere Generation sollte sich unserer Arbeit nicht verschließen, sondern mitmachen.

Die jüngere Generation ist die Zukunft eines jeden Vereins!

In diesem Sinne grüßt Sie Ihr

Heimat-Verein Köln-Dellbrück e.V.

"Ahl Kohgasser"

Udo Müller

Ehrenvorsitzender